Barriere melden

Deutschlands ärgerlichste Barrieren

Bahnhof, Bürgeramt oder Internetseite – Sie stoßen auf unüberwindbare Hindernisse? Tragen Sie besonders ärgerliche Barrieren in unsere Landkarte ein.

  • Caritas-Werkstätten Freiburg/Merzhausen Herrenstraße 6 79098 Freiburg

    Kommentar
    wird oft übersehen: Menschen im Autismusspektrum bekommen oft keine spezifische Unterstützung. Unpassende Methoden, Rahmenbedingungen, zu wenig Fachwissen der betreuenden/helfenden Leute sind eine Barriere und schließen Menschen m Autismus häufig von Teilhabe aus und verhindern Entwicklung. Ansätze für psychisch Kranke o.ä. erreichen Leute mit Autismus nicht. Selbst bei Anspruch auf Teilhabe auf Arbeitsleben - wenn die Werkstatt keine passende Unterstützung, geeignete Methoden und Umfeld bieten kann, ist man trotzdem vom Arbeitsleben und von Bildung ausgeschlossen. Bei Ausflügen, Festen etc. kann mein Unterstützungsbedarf nicht abgedeckt werden, ich muss Urlaub nehmen oder mich krankmelden
    Barrieren
    • Kein geschultes Personal vorhanden oder ansprechbar
    • Keine technische Unterstützung für Menschen mit einem Hör-Gerät
    • Keine einfache / Leichte Sprache
    • Sonstiges
  • L 3097 63110 Rodgau Rollwald

    Kommentar
    An der Fußgängerampel ist das hörbares Signal für Sehbehinderte defekt
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Vero Moda Bahnhofstraße 89 66111 Saarbrücken

    Kommentar
    Das Geschäft Vero Moda liegt im erste Stockwerk des Gebäudes. Dort befindet sich eine Rolltreppe aber kein Aufzug! Die Mitarbeiter von Jack und Jones im Erdgeschoss wollten, dass ich mit der Rolltreppe fahre, was mir aber nicht möglich war. Deshalb bin ich wieder gegangen.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Sonstiges
  • Karl-Marx-Straße 3 15711 Königs Wusterhausen Karl-Marx-Straße 3 15711 Königs Wusterhausen

    Kommentar
    kein Aufzug, Treppe schwer zu gehen, daher Zugang zu Psychotherapeuten-Praxis für Personen mit Problemen beim Gehen problematisch und mit Rollator/Rollstuhl unmöglich
    Barrieren
    • Sonstiges
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere
  • Cottbuser Str. 12A 15711 Königs Wusterhausen Cottbuser Str. 12A 15711 Königs Wusterhausen

    Kommentar
    Gehweg Cottbuser Straße nicht für Rollator oder Leute mit Krücken geeignet, daher Weg zur DAK und zum Orthopäden ein Problem
    Barrieren
    • Sonstiges
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere
  • Gaststätte Rheinlust Terrassen KalkumerStraße 10 47249 Duisburg

    Kommentar
    Trotz völliger Ignoranz der Barrierefreiheit nach § 55 erst in 2016 von der Stadt Duisburg als öffentliche Gaststätte genehmigt. Kein Aufzug obwohl das technisch leicht möglich gewesen wäre, der Gastraum ist nur über eine steile Treppe zu erreichen. Keine behindertengerechte WC Anlage, der Parkplatz ist uneben, nicht beleuchtet und die Parkflächen sind nicht markiert. Eine solche Genehmigung darf im 21 Jahrhundert nicht erteilt werden.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • WC nicht rollstuhl-gerecht
    • Keine technische Unterstützung für Menschen mit einem Hör-Gerät
    • Keine Anzeige-Tafeln, Leucht-Streifen, Warn-Lampen
    • Eingang / Ausgang nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Treppen / Aufzug nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Keine Markierungen zum Fühlen und Hören für Blinde
    • Sonstiges
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere
  • Gemeinschaftspraxis Fichtl/Kuch Egelseestraße 2 88515 Langenenslingen

    Kommentar
    Durch das fehlen von Markierungen und eines Behindertenparkplatzes kann der Eingang schlecht, oder mit einem Rollator oder Rollstuhl nicht erreicht werden.
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Bühne der Kulturen, Köln Platenstr. 32 50825 Köln

    Kommentar
    Mehrere Treppenstufen am Eingang, Zugang nicht barrierefrei
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
  • Saarbrücken St. Arnualer Markt St. Arnualer Markt 66119 Saarbrücken

    Kommentar
    keine behindertengerechte Toilette, keine Möglichkeit der Orientierung für blinde oder sehbehinderte Menschen
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • WC nicht rollstuhl-gerecht
    • Eingang / Ausgang nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Treppen / Aufzug nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Keine Markierungen zum Fühlen und Hören für Blinde
    • Keine einfache / Leichte Sprache
    • Sonstiges
  • www.bahn.de Stephensonstraße 60326 Frankfurt am Main

    Kommentar
    Kulturzug Berlin - Breslau Wie steht man bei der Bahn zu Behinderten? Anbei ein Screenshot von dem, was die Bahn im Internet zu einem Angebot "Kulturzug von Berlin nach Wrocław (Breslau)" schreibt. Da steht unter "Angebotskonditionen" in der Kategorie "Hunde- und Fahrradmitnahme" doch allen Ernstes: "Die Mitnahme von Fahrrädern und Rollstühlen ist leider nicht möglich". Schon die Kategorie ist eine sprachliche Entgleisung und Frechheit, der Inhalt auch. Schließlich ist der Einsatz nicht barrierefrei ausgestatteter Fahrzeuge keineswegs darauf zurückzuführen, daß es für den Verkehr nach Polen nichts anderes gibt. Anderweitig kaum einsetzbare Fahrzeuge sind das, was eingesetzt wird.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • WC nicht rollstuhl-gerecht
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere